Top 4 Dinge, die Sie über Wärmenachbehandlung wissen

[ad_1]
[1.999.001]

PWHT, auch als Wärmenachbehandlung bekannt ist jede Art von Wärmebehandlung nach dem Schweißen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um PWHT gelten aber die beiden häufigsten für Stahlbau sind nach Erwärmung und Spannungsabbau. PWHT durch Code und Anwendungsanforderungen getrieben wird auch von Service-Umgebung erforderlich. Der Zweck PWHT ist, um den Widerstand und entspannende Belastung der Teile zu erhöhen.

1. Nach dem Schweißen, ist es sehr wichtig, daß der Stahl nicht auf Raumtemperatur abkühlen. Vielmehr sollte es von der Zwischenlagentemperatur auf den PH Temperatur erwärmt werden. Gemeinsamer Beitrag Heiztemperatur etwa 450 Grad Fahrenheit. Es ist sehr wichtig, dass die Schweißkonstruktion nicht auf Raumtemperatur fallen, da sie potenzielle Probleme der Rissbildung führen.

2. Die meisten Anwendungen erfordern keine Post Heizung. Dies kann jedoch eine Codeanforderung durch den National Board Inspection-Code (NBIC) sein. NBIC erfordert Nacherhitzung Behandlung zwischen 500 bis 550 ° F (260 bis 290 ° C) für mindestens 2 Stunden betragen. In der Regel wird nach der Heizung soll potenziellen Wasserstoffrissprobleme durch empfindliche Metallbasen und Mikrostruktur zu reduzieren. PT ist nur erforderlich, wenn es ein potenzielles Problem mit Wasserstoff Rissbildung. ASME Section III verlangt auch nach der Erwärmung zusammen mit NBIC.

3. Spannungsarmglühen erhitzt und geschweißten Strukturen gemeint, die Spannung als Ergebnis des Herstellungsprozesses zu verringern. In vielen Fällen gibt es Restspannungen infolge des Schweißvorgangs. Daher ist es sehr wichtig, die richtige Stress lindern Techniken, um dieses mögliche Problem zu minimieren, gelten. Wenn die richtige Post Wärmebehandlung nicht angewendet wird, kann es zu der Struktur, um sofort oder später reißen, auf dem kann gefährlich sein, wenn die Struktur verschweißt ist ein Stützstück eines größeren Produktes.

4. Wenn Sie unsicher sind, ob nach der HT erforderlich sind, müssen Sie Legierungssystem oder vorherigen Wärmebehandlung des Grundwerkstoffes zu berücksichtigen. Zum Beispiel können Eigenschaften abgeschreckt oder gehärtetem Legierungs stiehlt negativ durch Nachheizen betroffen sein. Dies gilt insbesondere, wenn die Temperatur den Anlasstemperatur des Grundmaterials übersteigt.

In diesem Artikel kurz wir die 3 primären Grundlagen, die Sie über nach dem Schweißen HT weiß bedeckt. Es ist nicht dazu gedacht, als ein Führer, und nicht eine schnelle Erinnerung an die Bedeutung der Wärmenachbehandlung verwendet werden. Am wichtigsten ist, kann nach dem Schweißen HT verwendet werden vermeiden gegen Wasserstoffrissbildung. Wenn potenzielle Probleme mit Wasserstoffrissbildung nicht vorhanden sind, dann schreiben Sie Schweißwärmebehandlung ist nicht erforderlich.

[ad_2]