Tipps zur Pflege für einen Hibiscus Pflanze

[ad_1]

Als in Hawaii, ich habe eine Menge von Hibiskus Pflanzen und Blumen in letzter Zeit gesehen. Es dauerte nicht lange, bis ich in der Liebe mit der Blume fallen, und beschließen, einen in meiner neuen tropischen Garten zu pflanzen zu wollen.

Diese Blumen sind von solcher Schönheit und Farbe, die sie auffällig sind, wenn Sie in einen begehbaren Garten mit einer Vielzahl von Arten und Farben von Hibiskus Anbau. Dies sind die Blumen, die viele traditionelle hawaiische leis gemacht sind, und auch diejenigen, die Sie hinter dem Ohr von vielen einer schönen Frauen versteckt. Der Hibiskus ist ein Element der Romantik und die Schönheit zu vielen Szene und Situation hinzuzufügen.

Hibiscus Basics

Sie können den Hibiskus halten einen kleinen Baum oder ein großer Busch. Diese Pflanzen produzieren den Hibiskus, die einen großen, farbenprächtigen, hornförmige Blüte ist.

Die heutige Hibiskus sind Nachkommen der natürlichen Vorfahren, die Fidschi-Inseln, Madagaskar, Mauritius, China und, ja, Hawaii gebürtig waren. Diese Pflanzen sind selbst Blüte (Bestäubung), die groß und gerten wachsen, fast wie große grüne Baumwolle. [1.999.003] [1.999.002] Es gibt viele verschiedene Farbvarianten mit den heutigen Hibiskus. Diese Farben sind: gelb, orange, rot, weiß, braun und Lavendel. Es gibt auch eine große Menge an Farbkombinationen, Farben und Blütenformen.

Pflege und Wachstum

Der Hibiskus ist sehr anfällig für kältere Temperaturen. Wenn die Temperatur in dem Sie leben unter die 35 Grad Celsius Marke dann Ihren Hibiskus wird wahrscheinlich in Schwierigkeiten. Sie können auf eine Hibiskus für ein paar kalte Tage und Nächte mit Schutzvlies, aber nicht viel mehr als das zu schützen.

Hibiscus erfordert 50/50 von Sonne und Schatten während der Tage auf ein Minimum. Stellen Sie sicher, Hibiskus mit viel Sonnenlicht für die richtige Pflege und das Wachstum gepflanzt.

Boden

Denken Sie daran, Hibiskus haben eine sehr geringe Toleranz gegenüber Salzböden. Viele Gärtner wird Salz auf Böden in den Schnecken aus belästigen ihrer Anlagen abhalten, damit wäre ein schlechter Zug in einem Garten mit Hibiskus wachsenden drin sein.

Es ist auch wichtig, dass Hibiskus haben, die gut durchlässige ist und gut Boden bewässert. Verwechseln Sie nicht aus Mangel an Wasser „durchlässige“. Das sind zwei völlig verschiedene Dinge. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hibiskus regelmäßig Wasser, sondern dass das Wasser irgendwohin zu gehen. Stehendes Wasser auf der oberen Schicht des Bodens ist ein sicheres Zeichen, dass es nicht richtig genug Entwässerung für Hibiskus.

Düngung

Düngung früh, leicht und oft für eine perfekte Hibiskus wachsenden Umfeld. Für die Hibiskus, eine gute Wachstumszyklus zu erhalten ist es wichtig, dass sie regelmäßig durchgeführt … aber leicht. Versuchen Sie zu vermeiden Düngen in der Nähe oder auf dem Stamm der Pflanze, sondern düngen Ihren Hibiskus hohen Stickstoff- und Mehrnährstoffprodukte unter dem Vordach der Anlage.

Beschneiden und Ernte der Hibiscus-Blumen

Es hat sich bewährt, ist es am besten zu beschneiden und wählen Sie die Hibiskus im Frühjahr und Frühsommer. Versuchen Sie, den Winter zu vermeiden und zu fallen. Wenn Sie wirklich wachsen auf einen tropischen Garten, wo die Jahreszeiten zu bleiben das ganze Jahr über die gleiche Runde folgen Sie einfach den typischen „vier Jahreszeiten“ Zeiten des Jahres. Unter dem Strich ist jedoch, dass Sie Ihre Anlage die beste und die Zeit, zu beschneiden und Blumen pflücken ist bei Bedarf und zur Verfügung.

Hibiscus Pest Enemies and Disease

[1999002 kennen ] Wenn Sie den tropischen Garten auch genießbare Obst und Gemüse versuchen, von nicht-natürliche Insektizide bleiben weg oder stellen Sie sicher, dass Ihre Hibiskuspflanzen sind die weitab von essbaren wächst, dass du tust.

Natur Schädlinge Hibiskus sind: Spinnmilben, Trauermücken, shoreflies, Thripse, Schnee Skala, Wollläuse, Weiße Fliegen, Blattläuse und Raupe. Im Grunde alles, was saugt oder isst Laub.

Allgemeine Hibiscus Krankheiten und Zeichen

  • Sterben Krankheit tritt auf, wenn der Abschied von einem oder wenigen Zweige verwelkten.
  • Wilt Erkrankung wird offensichtlich sein, durch alle Blätter welk werden.
  • Blatt Pilz von schwarzen Flecken auf den Blättern des Hibiskus bemerkt.

[ad_2]