Drei wichtige Erwägungen, um perfekte Weinlagerung Achten Sie darauf,

[ad_1]

Wenn es um die Lagerung von Wein kommt, gibt es ein paar Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass Ihre Sammlung wird sich nach besten schmecken, wenn die Zeit gekommen ist, um es zu genießen. Sie müssen sich überlegen, wie viele Flaschen Sie erwarten, zu einem bestimmten Zeitpunkt und wie lange Sie diese speichern möchten zu speichern. Die meisten Menschen genießen Weine innerhalb weniger Jahre von ihrer Entlassung aus dem Weingut. Wenn Sie sie länger als die Speicherung oder eine größere Sammlung wollen, können Sie eine professionelle Speicheranlage zu berücksichtigen. Unabhängig davon, wo Sie sich entscheiden, es gibt ein paar Überlegungen im Auge zu behalten.

Temperatur

Ein guter Wein Lagertemperaturbereich liegt zwischen 45 und 65 Grad Celsius, mit 55 Grad als ideal. Temperaturen über 70 Grad wird die Flüssigkeit auf das Alter zu schnell führen. Wenn der Bereich wird viel stärker als die, die Flüssigkeit zu verlieren viel von seinen Geschmack und Aroma. Einige Varianz im gewünschten Bereich ist in der Regel gut, vor allem, wenn du gehst, um die Flaschen in wenigen Jahren zu öffnen.

Auf der anderen Seite, halten Flaschen im Kühlschrank oder bei Temperaturen unter 45 Grad Fahrenheit länger als ein paar Monate kann eine schlechte Entscheidung auf lange Sicht sein. Je kühler Temperatur und Feuchtigkeitsmangel im Kühlschrank austrocknen kann die Korken, die Luft in den Flaschen ermöglicht. Sie wollen auch nicht die Flaschen einfrieren, die dazu führen könnten, um die Flüssigkeit zu erweitern genug, um aus den Flaschen platzen.

Luftfeuchtigkeit

Im Idealfall sollte Wein in Feuchtigkeit zwischen 50 gespeichert werden % und 80%, mit 70% die beste Ebene. Air, die zu trocken werden die Korken, die Luft in die Flasche zu ermöglichen und den Wein verderben austrocknen ist. Zu viel Feuchtigkeit kann Schimmel fördern. Das tut nicht wirklich weh den Wein, aber es kann Ihre Etiketten beschädigt werden. Für Trocknerluft, indem ein Topf mit Wasser in Ihrem Speicherbereich kann helfen. Für Feuchträume, kann das Hinzufügen eines Luftentfeuchter genug, um ein angemessenes Niveau zu halten.

Konsistenz

Anreise auf die richtige Temperatur ist wichtig, aber die Aufrechterhaltung einer konsistenten Umgebung ist noch wichtiger. Schneller kann extreme, oder häufige Temperaturänderungen bewirken, dass die Flüssigkeit ausdehnen und zusammenziehen, die den Geschmack Lecks durch den Korken verschlechtern und möglicherweise verursacht. Kleinere Schwankungen sind in Ordnung, so dass während des normalen Durchreise von einem Ort zum anderen passieren kann.

Weinklima ist gar nicht so schwer, aber Sie müssen bereit sein, die richtige Atmosphäre für Ihre Sammlung zu haben. Ein Bereich, in dem Sie angemessenen Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu halten alles, was Sie brauchen, um loszulegen. Für die mehr begeisterter Sammler, oder für jene Weine, die Sie für eine lange Zeit zu speichern, klicke auf kommerziellen Möglichkeiten in Ihrer Region verfügbar werden soll.

[ad_2]